Badminton Landesverbandes Sachsen-Anhalt e. V.

Der Landesverband fördert den Breitensport, um mit den Möglichkeiten unserer Sportart Grundwerte des sozialen Zusammenlebens stärker zur Entfaltung zu bringen, kostengünstige Bedingungen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu schaffen, möglichst breite Bevölkerungsschichten zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben zu animieren und damit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung zu leisten. Darüber hinaus bietet der Breitensport eine wesentliche Grundlage für die Entwicklung des Leistungssports, insbesondere im Kinder- und Jugendbereich.

Norddeutsche Einzelmeisterschaft U22 am 16./17.03.2019 in Merseburg

Norddeutsche Einzelmeisterschaft U22 am 16./17.03.2019 in Merseburg - Marie Lücke, Laura Surauf und Paul Werner Dingethal schaffen den Sprung auf das Podest


Der VfB Merseburg war am vergangenen Wochenende Ausrichter der Norddeutschen Einzelmeisterschaften U22. Unser Landesverband war mit 14 Spielern aus den Vereinen SV Lok Staßfurt, VfB Merseburg, BV Halle 06, SV Anhalt Bobbau und FSV Nienburg 1990 vertreten. Vorab sei erwähnt, dass dem VfB Merseburg eine perfekt organisierte Veranstaltung gelungen ist. Hierfür gilt dem VfB Merseburg unser Dank!

Weiterlesen

1. DBV A Rangliste U15 in Schwarzenbek am 16./17.03.2019

1. DBV A Rangliste U15 in Schwarzenbek am 16./17.03.2019

Für die Altersklasse U15 war am 16./17.03.2019 der Saisonstart für die DBV A-Ranglistenturniere. Der TSV Schwarzenbek von 1899 e.V. war an diesem Wochenende Ausrichter der 1. DBV A-RLT der Altersklasse U15. Mit 36 Spielern im Einzel und 24 Doppelpaarungen war das maximale Teilnehmerfeld für die Jungen und Mädchen erreicht. Die internationalen Starterplätze konnten aufgrund fehlender Meldungen, durch Spieler nach der DBV-Rangliste besetzt werden. So schreiben es die neuen Regelungen, die ab dieser Saison gelten vor. Der Landesverband Sachsen-Anhalt war durch Matteo Schinzel vom SV Lok Staßfurt e.V. in beiden zu spielenden Disziplinen (Einzel, Doppel) vertreten.

Weiterlesen

Deutschland im Spiel gegen Russland„ein Stück zu weit weg“

Mixed-Team-EM 2019 vom 13. bis zum 17. Februar in Kopenhagen/Dänemark

Die deutsche   Badminton-Nationalmannschaft   hat   bei   der   Endrunde   um   die   Mixed-Team Europameisterschaft  2019  (13.  bis  17.  Februar  in  Kopenhagen/Dänemark)  in  ihrem  zweiten Vorrundenspiel in der Gruppe 2 eine Niederlage verzeichnet. Einen Tag nach dem 4:1-Auftakterfolg gegen Irland verlor das Team von Detlef Poste am Donnerstag (14. Februar) gegen Russland mit 0:5.  „Russland ist nach dem Spiel heute Gruppensieger – und das verdient. Wir waren heute ein Stück zu weit weg“, zog der Chef-Bundestrainer des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) ein Fazit.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2
Deutscher Badminton Verband
Deutscher Badminton Verband
Bwf
Gegen Doping
Oliver
Olympia
Turniere

ANSCHRIFT

Badminton Landesverbandes Sachsen-Anhalt e. V.
Geschäftsstelle:
Inselstraße 9

D - 39418 Staßfurt

KONTAKT

Telefon: 03925-32 15 66

E-Mail: info@blsa.de
Web: www.blsa.de

PROJEKT MITTELDEUTSCHLAND

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.