HomeNewsSaisonvorbereitung Nachwuchs 2018

Saisonvorbereitung Nachwuchs 2018

Nachwuchsspieler des BLSA trainieren im belgischen Malmedy für die neue Saison

Dieses Jahr fand das Sommer-Trainingslager, wie schon einmal im Jahr 2014, in Belgien statt.

Vom 20.07 – 03.08.2018 erarbeiteten sich hier insgesamt 14 Sportler, unter Hilfe dreier Trainer und Betreuer, ihre Grundausdauer für die kommende Saison. Die vorhandenen Wohn- und Trainingsbedingungen sorgten dafür, dass rund um die Uhr die Möglichkeit bestand jegliche Muskeln zu trainieren.

Der erste Tag nach der Anreise begann für alle Sportler mit einem 2 km langen Morgenlauf. Unter Anleitung von Frau Bernecker und der, in den Küchendienst, eingeteilten Sportler konnte zeitnah gefrühstückt werden. Am Vormittag wurde unter Hilfe dreier Sportler als Dolmetscher eine Sporthalle in Malmedy organisiert, die die nächsten 14 Tage als Trainingsstätte genutzt wurde.

Als Ausweichhalle diente am ersten Montag eine Halle im 20 km entfernten Worriken. Am Nachmittag gab es dann eine vom Trainer Andy geleitete Einheit für die Kraftausdauer in Armen, Beinen und Bauchmuskeln. Am Abend liefen alle Sportler nochmal die die Strecke von 2 km, die zur Hälfte leicht bergauf ging. Nachdem sich dann alle fertiggemacht hatten, hieß es 22.00 Uhr „Licht aus“.

Nachdem es am nächsten Morgen den Morgenlauf und Frühstück gegeben hatte, ging es für alle in die Halle nach Malmedy. Unter Leitung des Landestrainers Ronald Schirdewahn gab es hier die erste Laufeinheit. Für die etwas erfahrenen Sportler hieß es 15 Ballwechsel imitieren und das für jeden zehnmal.  Für die Spieler, die noch nicht so lange spielen gab es Lauftechniktraining.

Am Mittwoch der ersten Woche ging es dann für alle gemeinsam nach Weismes. Dort wurde an einer Burgbesichtigung teilgenommen. Zur Freude aller Anwesenden wurde bei der Führung deutsch gesprochen, sodass jeder etwas über die Burg lernen konnte. Da es an diesem Tag sehr heiß war freuten sich alle im Innern der Burg zu sein, bei angenehmem 20° C. Nach dem Mittag und der Mittagsruhe ging es ins nahgelegene Freibad am Stausee von Robertville. Diese Möglichkeit der Abkühlung wurde gern wahrgenommen. Gefreut haben sich die Sportler auch über die Chance einkaufen zu gehen, um so Süßigkeiten o.Ä. für die freie Zeit zu kaufen.

In den nächsten Tagen gab es dann immer wieder Lauf-, Kraft- und Ausdauertraining. Die Laufstrecken wurden dabei immer variiert.

Am Sonntag ging es vormittags nochmals in die Halle für ein erneutes Lauftechniktraining. Nach dem Mittag, die 30° C Marke war überstiegen, war zu unserer Freude erneut der Besuch des in das ca. 5 km gelegenen Freibades angesagt.

Am Mittwoch, zwei Tage vor der Abreise, legten wir nochmal einen Kulturtag ein. Nach einem erneuten Besuch der Sporthalle und einer Einheit Lauftraining, fuhren wir alle gemeinsam mit dem Bus in die Stadt und besuchten dort das „Baugnez 44 - Historical Center“. Dort schauten wir uns die geschichtliche Darstellung von Malmedy und Umgebung im zweiten Weltkrieg an. Danach beendeten wir Jugendlichen mit einem Essen in einem türkischen Restaurant der Innenstadt diesen Tagesausflug. Der Abendlauf wurde aufgrund hoher Temperaturen dann mal ausgelassen. Stattdessen fanden wir uns bei einer Runde Skat oder Rommé zusammen.

Am Tag vor der Abreise galt es nochmal das Haus auf Vordermann bringen und als Belohnung dafür ging es am Nachmittag nochmals ins Freibad. Am Freitagmorgen wurden die Busse beladen und um 7.00 Uhr in der Früh fuhren die Busse dann ab.

Laut Aussagen der Spieler hat es alle sehr gut gefallen. Viele überlegen auch wieder mitzufahren, vielleicht auch nächstes Jahr, wenn es vielleicht wieder nach Belgien geht. Die Sportler dieses Jahr kamen aus Staßfurt, Halle, Bernburg, Stendal, Wackersleben und aus Havelberg.

 

Deutscher Badminton Verband.e.V.

Deutscher Badminton VerbandDie Webseite des Deutschen Badmintonverbandes e.V. Alle Informationen auf einen Blick!

Zur Verbandsseite...

The World of Oliver!

Oliver SportAktuelle Informationen * Events * Produktneuheiten * Vereinsangebote

Mehr lesen...

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für OlympiaJUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - der größte Schulsportwettbewerb der Welt.

Mehr erfahren...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok