HomeNewsVictor-Unstrut-Cup 2017

Victor-Unstrut-Cup 2017

Ähnlich erging es Constantin. Auch er konnte sich nach einigen zähen Sätzen als 2. in seiner Gruppe für das Hauptfeld qualifizieren. Leider musste sich Taylor im Achtelfinale dann einem hochmotivierten Sportler aus Hövelhof geschlagen geben, zeigte aber über weite Strecken was er im letzten Jahr dazu gelernt hat. Constantin bestritt im Achtelfinal eines seiner bisher besten Spiele. Nach 2 Sätzen zog er gegen Mattis Zimmerman ins Viertelfinale. Wie  bereits Taylor in der Gruppenphase stand er nun dem an Nummer 1 gesetzten Robin Wilewald gegenüber. Mit 11:21 und 11:21 konnte er nicht ganz an die Leistung des Achtelfinales anknüpfen, kam aber doch glücklich vom Spielfeld.

Tag 2 stand im Zeichen des Doppels. Unsere zwei Akteure waren willens wieder ins Hauptfeld zu springen, was mit hängen und würgen auch klappte. Leider konnten Sie sich den Gruppensieg nicht sichern und mussten im Viertelfinale dann gleich gegen die an 1 gesetzten Wilewald/Huß antreten. Hier schlug die fehlende Erfahrung bei solchen Turnieren mit voller Härte zu. Leicht demotiviert kamen beide vom Feld. Mit Platz 5-8 ist das aber trotzdem ein super Ergebnis.

Beide Jungs freuen sich auf neue Herausforderungen ... vielleicht schon in 2 Wochen ... (in Hamburg)

Alle Ergebnisse --> hier

 

Deutscher Badminton Verband.e.V.

Deutscher Badminton VerbandDie Webseite des Deutschen Badmintonverbandes e.V. Alle Informationen auf einen Blick!

Zur Verbandsseite...

The World of Oliver!

Oliver SportAktuelle Informationen * Events * Produktneuheiten * Vereinsangebote

Mehr lesen...

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für OlympiaJUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - der größte Schulsportwettbewerb der Welt.

Mehr erfahren...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok