HomeNewsNachwuchs - DEM in Gera

Nachwuchs - DEM in Gera

Plakat DEMVorschau zu den Deutschen Meisterschaften 2016 in Gera

Titel-Träume-Hoffnungen zu den Badminton-Meisterschaften 2016

oder:
Die schnelle Rückkehr nationaler Nachwuchstitelkämpfe nach Gera
Vom 12. bis 14. Februar 44. DM u15, 37. DM u17 und 64. DM u19-Meisterschaft
Mit angenehmen Überraschungen bringen sich jetzt die Sport-Federballer aus Thüringen in Erinnerung: Der Deutsche Badminton-Verband DBV lässt seine Talente gern im passenden Umfeld der Geraer Panndorfhalle um Einzelmeisterschafts-Gold spielen. Und so übernahm Thüringens Landesverband mit seinem organisatorisch bewährten Partner OTG 1902 Gera für 2016 nochmals die Ausrichtung der Titelkämpfe in den Altersklassen U15, U17 und U19 außerhalb des gewohnten Turnus’.

Die Freunde des olympischen Badmintonsports sollen damit für das Wochenende vom 12. bis 14. Februar 2016 gern nach Ostthüringen eingeladen sein.

Die drei Meisterschaften werden schon am Freitagmittag offiziell eröffnet. Denn dann folgen auch gleich die ersten Duelle im Mixed; sowie ab dem Nachmittag die ersten Einzel-Runden. Der Sonnabend wird (ab 9 Uhr) zum Hauptwettkampftag. Es geht rund auf acht Spielfeldern.
Die Halbfinals und alle Final-Matches um Gold sind für Sonntag ab 9 bzw ab 12 Uhr geplant.
 
Unter den rund 350 Teilnehmern dieser nationalen Titelkämpfe werden mehr hoffnungsvolle Spieler des DBV-„Nachwuchsstützpunkts Mitteldeutschland“ sein als im Vorjahr an gleicher Stelle. Und mit mehr aus dem Ranking von Ranglistenturnieren und Gruppenmeisterschaften resultierenden Setzplätzen haben sich für die in Jena am Sportgymnasium trainierenden und lebenden Talente auch Chancen in den Ansetzungen zum Modus der Turniere verbessert:

Maria Kuse überraschte nicht nur zur regionalen Gruppenmeisterschaft (Mitte Januar) die Konkurrenz in der AK U19. Sie hat nun kurz vor ihrem Start zur U15-EM in Kazan auch sehr gute Aussichten auf Gold in ihrer angestammten Altersklasse. Maria wird vom DBV für das Damen-Einzel, Damen-Doppel (mit Emma Moszczynski vom Horner TV), sowie im Mixed (mit Chris Dargel vom 1. BV Mülheim) von den ersten drei Setzplätzen zugelost. Leander Adam hat mit seinem Doppel-Partner Florian Wohlgemuth in der U15 einen guten Ausgangspunkt mit Setzplatz 3 und qualifizierte sich noch für das Einzel und im Mixed mit der aufstrebenden Dan Phuong Nguyen.

Qualifiziert sind außerdem Lennart Notni und Charlotte Mund im Einzel der U17, Paul Werner Dingethal im Mixed der U17 mit Manja Oldhaver (TSV Schwarzenbek), sowie für eine besondere Bewährungsprobe die ja eigentlich noch zur Altersklasse U13 gehörende Tabea Tirschmann in der U15.
Auch der gebürtige Jenaer Julian Voigt, der am Olympia-Stützpunkt in Mülheim an der Ruhr trainiert und in der Bundesliga nun für BC Hohenlimburg startet, wird zur U19-Meisterschaft nach Ostthüringen kommen. Er sucht als Nummer-1-Gesetzter seine Chancen im Doppel mit Daniel Hess (Spvg. Sterkrade-Nord) und im Mixed wieder mit Judith Petrikowski (BC Phönix Hövelhof). Beide sammelten in dieser Saison schon internationale Erfahrungen zur Junioren-Weltmeisterschaft.


Auf der Ersatzliste für das U19-Turnier stehen Hoffnungsträger des Geraer Gastgebers wie: Jasmin Lippold, Paul Forner und Felix Hempel. Bei Nichtanreise anderer Nominierter könnte auch Benjamin Witte mit Lennart Notni als Jenaer U17-Herren-Doppel nachrücken.
Ihr Einsatz wäre eine zusätzliche Belohnung für die engagierten Organisatoren.

Weitere Informationen stehen in nächster Zeit auf den Homepages der OTG 1902 Gera, des Thüringer Badminton Verbandes und des DBV zur Verfügung.

 

Deutscher Badminton Verband.e.V.

Deutscher Badminton VerbandDie Webseite des Deutschen Badmintonverbandes e.V. Alle Informationen auf einen Blick!

Zur Verbandsseite...

The World of Oliver!

Oliver SportAktuelle Informationen * Events * Produktneuheiten * Vereinsangebote

Mehr lesen...

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für OlympiaJUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - der größte Schulsportwettbewerb der Welt.

Mehr erfahren...