HomeNews1. Turnier U11 Masterserie des DBV

1. Turnier U11 Masterserie des DBV

1. Turnier der U11 Masterserie des DBV am 4./5. Oktober in Neustadt am Rübenberge (Niedersachsen)

Lara Peiser/Jessica Wilde (SV Wallendorf 1889) überraschten mit Platz 3

Am Wochenende fand in Neustadt a.Rbg (Niedersachsen) das erste bundesweite Badminton-Nachwuchsturnier German Masters U 11 in den Einzel- und Doppeldisziplnen statt.

Der Badminton-Landesverband Sachsen Anhalt hatte zu diesem Wettbewerb die beiden Landes-Ranglisten-Führenden bei den Mädchen und Jungen delegiert. Vom SV Wallendorf gingen Lara Peiser und Jessica Wilde an den Start.

Im Einzel hatte Lara das Pech, schon im ersten Match auf die an Platz 1 gesetzte E.Sonnenschein (NRW)  zu treffen. Nach einer respektablen Leistung verlor sie in drei Sätzen ( 6: 11, 6:11, 6:11 ). Das bedeutete jedoch schon das Aus für die Hauptrunde. Jessica erging es ähnlich. Sie gewann zwar ihr Match gegen S. Tobien ( Thü) mit 11:4, 11:4, 11:4, unterlag aber gegen S. Göhlich ( BW ) 6:11, 6:11 und 2:11.

Im ersten Doppel trafen die Beiden auf die an Platz 2 gesetzten C. Adler / S.Göhlich (BW). Nach 6:11, 11:7 und 8:11 konnten sie im vierten Satz mit 11:9 ausgleichen, spielten dann ihr bestes Badminton und gewannen 11:3 den entscheidenden fünften Satz. Das zweite Match gegen S. Tobien / E. Gotzsche ( Thü/ Sa ) ging mit 11:7, 11:6 und 11:7 ebenfalls an die WalLendorfer . Nach dem schwer erkämpften Sieg gegen L. Marinkovic / N. Zimmermann ( Berlin) mit 10:11, 11:7, 11:9 und 11:10 stand der Einzug in das Halbfinale fest. Hier unterlagen unsere beiden Mädchen in drei Sätzen mit 6:11, 6: 11 und 4:11 gegen den späteren Turniersieger, A. Tobien und J. Alberts ( Thü / NRW ) und belegten mit Platz 3 am Ende ihr erstes TOP- Ergebnis in einem überregionalen nationalen Wettbewerb.

Unsere Jungen Rick Liu und Julius Körner, beide vom BV Halle 06, starteten sehr verhalten und doch beeindruckt von der schier übermächtigen Konkurrenz. Wie schon bei den Mädels hatten auch sie im Einzel bei dem vorgegebenen Spielmodus keine reelle Chance die Hauptrunde zu erreichen. Im Doppel kamen sie in der Vorrundengruppe auf Platz 3 ein. Dann hatten sie ihren verständlichen Respekt abgelegt . Nach Siegen gegen A.Blühdorn /H. Blühdorn ( NRW) mit 11:5, 11:5 und 11:6 und in einem  5-Satz-Krimi  gegen A. Hagist / M. Mannstein ( Sachsen ) mit 4:11, 11:9, 11:10, 2:11 und 11:9 und einer Niederlage gegen A. Magister/T. Winter (Niedersachsen) mit 5:11, 5:11 und 6:11 erreichten auch sie mit Platz 10 ein respektables Endergebnis.

Peter Brandt (Sportwart SV Wallendorf 1889)

 

Deutscher Badminton Verband.e.V.

Deutscher Badminton VerbandDie Webseite des Deutschen Badmintonverbandes e.V. Alle Informationen auf einen Blick!

Zur Verbandsseite...

The World of Oliver!

Oliver SportAktuelle Informationen * Events * Produktneuheiten * Vereinsangebote

Mehr lesen...

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für OlympiaJUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - der größte Schulsportwettbewerb der Welt.

Mehr erfahren...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok