HomeNews3. DBV-Rangliste U15/U17 in Hövelhof

3. DBV-Rangliste U15/U17 in Hövelhof

Eric  Aufzug kann in der Mixed- und Einzeldisziplin eine Resultatsverbesserung erzielen

In Hövelhof (Nordrhein-Westfalen) wurde am 01./02.12.2012 die letzte Bundesrangliste des Jahres 2012 in den Altersklassen U15/U17 ausgetragenen. Nachdem unsere U17-Kader in Rastatt etwas glücklos agierten, konnten sie dieses Mal ihre Ergebnisse verbessern. Eric und Isabelle Puchta gelang es den 10. Platz zu erreichen.

Der 9. Platz, in greifbarer Nähe, wurde knapp verpasst. Im ersten Mixedturnier in Rastatt kamen sie über die letzten Ränge nicht hinaus. In Hövelhof war das anders. Zwar mussten sie im Auftaktspiel gegen die späteren Turniergewinner Waffler/Kunkel (BAY), an Position zwei gesetzt, eine Niederlage hinnehmen, vermochten sich aber danach auf der Verliererseite mehrfach zu behaupten. Erst im Spiel um den 9. Platz konnten sie durch eine Paarung des gastgebenden Landesverbandes in 3 Sätzen gestoppt werden. Unsere zweite Staßfurter Paarung Hannes Kämmer und Laura Surauf war durch Ausfälle kurzfristig in das Teilnehmerfeld gerutscht. Im ersten Spiel war die Hürde Zieschang/Bömelburg (NRW/HAM) für sie zu hoch. Eine deutliche Niederlage musste hingenommen werden. Hoffnung, um weiter im Turnier dabei zu sein, bestand im Spiel Nummer zwei. Mit dem Duo Marewski/Spanka (NRW) gab es eine lösbare Aufgabe. In einem ausgeglichenem Match setzte sich aber am Ende die Konkurrenz mit 21:19/21:17 knapp durch. Für Hannes und Isabelle war der Einsatz beim Turnier damit beendet. Eric und Laura erhielten noch in den Einzeldisziplinen der U17 bzw. U15 Startmöglichkeiten. Ziel war es die Einzelergebnisse der zurückliegenden Veranstaltung zu korrigieren. Mit einer großen Portion Glück gelang es auch.

Bereits im Auftaktspiel hatte Eric eine harte Nuss zu knacken. Der Aufsteiger aus U15, der Mülheimer Samuel Hsiao, spielte ein tolles Match und brachte so unseren Spieler an den Rand einer Niederlage. Erst im dritten Satz gab er sich unserem Spieler mit 21:23 knapp geschlagen. Im folgenden Spiel vermochte der Staßfurter gegen Alan Erben (BAW), an Position zwei gesetzt, keine Gegenwehr zu finden. So war eine Niederlage nicht abzuwenden. Es galt nun in den Spielen um die Ränge 9 bis 16 weitere Plätze gut zu machen. Auch hier gab es denkbar knappe Entscheidungen. Alle endeten glücklich für unseren Starter. So behielt er gegen den Hessen Kim Zeber (Position 3 gesetzt) mit 22:20 und 21:19 die Oberhand. Gegen seinen Bezwinger von Esslingen, Yannik Wenk (NRW), setzte er sich im Spiel um Rang neun im dritten Satz mit 21:18 knapp durch. Eric überzeugte mit einer tollen kämpferischen Einstellung.

Laura hatte es in der Ak U15 ebenfalls in der Hand die erste Runde zu überstehen. Gegen die Niederwürschnitzerin Anika Hofmann wurde der erste Satz durch einfache Fehler in der Anfangsphase verspielt. Der große Vorsprung der Konkurrentin konnte nicht mehr eingeholt werden. Im Gegenzug gelang dies aber der Konkurrentin im zweiten Spielabschnitt. Laura konnte ihren schon sicher geglaubten Satzerfolg nicht durchbringen. Im Abschluss der Ballwechsel offenbarte sie bekannte Schwächen. Viele Bälle landeten in spielentscheidenden Situationen im Aus oder im Netz.

Ihre weiteren zwei Spiele konnte sie danach mit Erfolg für sich verbuchen. Gegen Katja Holenz (NRW) gelang mit  15-21 26-24 21-19  ein glücklicher 3-Satzerfolg. Auch im Spiel um Platz 17 konnte sie gegen Hannah Moses (NIS) denkbar knapp mit  23-21 21-15 bestehen.

 

Deutscher Badminton Verband.e.V.

Deutscher Badminton VerbandDie Webseite des Deutschen Badmintonverbandes e.V. Alle Informationen auf einen Blick!

Zur Verbandsseite...

The World of Oliver!

Oliver SportAktuelle Informationen * Events * Produktneuheiten * Vereinsangebote

Mehr lesen...

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für OlympiaJUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - der größte Schulsportwettbewerb der Welt.

Mehr erfahren...