HomeNewsSaisonvorbereitung in Dänemark

Saisonvorbereitung in Dänemark

Nachwuchsspieler bereiteten sich vom 18.-31.08.2012 in Dänemark auf die neue Saison vor

Samstagmorgen (18.08.) ging die Reise los, mit 2 vollgepackten Bussen und einem Pkw starteten 23 Mann in Richtung Norden. Trotz manchmal stockendem vorankommen ließen wir uns die Vorfreude nicht verderben. Als wir am Abend in Dänemark ankamen, waren wir begeistert von dem riesigen Haus. Richtig viel Platz hatten wir da, zwar wohnten wir direkt an der Hauptstraße, aber gegenüber war gleich ein See.

Das Trainingslager begann recht locker, früh stand der Morgenlauf an und auch noch eine erste Krafteinheit. Da wir anfangs gutes Wetter hatten, fuhren wir die ersten zwei Tage an den Strand und waren in der Ostsee baden, aber auch dort betätigten wir uns sportlich. Die nächsten Tage ging es mit dem morgendlichen laufen weiter und in unserem Garten hatten wir die Möglichkeit etwas für unsere Kraft zu tun. Bald hatten wir auch eine Halle gefunden, die für uns leicht zu Fuß erreichbar war. Zwar stand sie uns nicht allzu oft zur Verfügung, aber wir nutzten die Zeit gut, um verschiedene Übungen und Trainingsspiele zu absolvieren. Einen Abend ging es dann auch mal an einen Anstieg, an dem wir einige Sprintübungen machten. Zum Abschluss stiegen wir dann auf einen steilen Acker, das war echt anstrengend.

Während des Trainingslagers bekamen viele von uns die Möglichkeit mit der Ausbildung zum C-Trainer zu beginnen, dazu setzten wir uns oft zusammen und lernten einiges über die Theorie. Neben dem Training kam aber auch die Freizeit nicht zu kurz. Zweimal waren wir in Svendborg unterwegs. Am ersten Ausflugstag schauten wir uns in Faaborg ein Schloss und eine Kirche an und hatten danach Zeit um die Innenstadt zu erkunden. Am vorletzten Tag stand zum Abschluss der zweite Ausflug an. Wir fuhren nach Egeskov, hier konnten wir uns eine Wasserburg und verschiedene Gärten anschauen. Allerdings gab es hier auch noch mehr zu entdecken, wie z.B. das Oldtimermuseum oder einen kleinen Kletterwald. Als wir am Nachmittag zurück zu unserem Ferienhaus kamen, stand das Kofferpacken an.

Am Abend setzten wir uns dann alle noch einmal zusammen und wie jedes Jahr gab es für alle Teilnehmer ein T-shirt. Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück traten wir am Freitagmorgen die Fahrt nach Hause an, in diesem Jahr auch ohne große Verletzungen. Eins ist klar, wir haben in den zwei Wochen eine schöne Zeit miteinander verbracht. Das wäre aber ohne die Unterstützung der Erwachsenen nicht möglich gewesen. Daher möchten wir uns bei unseren Trainern und Betreuern Ronald Schirdewahn, Jens Münnich, Matthias Tippelt, Ute Bernecker und Simone Bartholomäus bedanken.

 Luisa Radajewski (VfB Preußen Greppin 1911)

 

Deutscher Badminton Verband.e.V.

Deutscher Badminton VerbandDie Webseite des Deutschen Badmintonverbandes e.V. Alle Informationen auf einen Blick!

Zur Verbandsseite...

The World of Oliver!

Oliver SportAktuelle Informationen * Events * Produktneuheiten * Vereinsangebote

Mehr lesen...

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für OlympiaJUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - der größte Schulsportwettbewerb der Welt.

Mehr erfahren...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok